Das erste Date

Das erste Date

 

 

Die 5 besten Orte und wie du am Besten ankommen wirst

 

Das erste Date steht bevor. Die Aufregung steigt. Immer wieder stellst du dir die Frage, ob es gut gehen wird und ob du ihr gefallen wirst. Entspanne dich und atme tief durch. Die Aufregung ist absolut normal. Es ist ein Zeichen deiner Vorfreude. Sei dir darüber im Klaren, dass deine Gedanken dafür sorgen, dass du aufgeregt bist. Alles entsteht in deinem Kopf. Sei dir über deine Stärken und positiven Eigenschaften bewusst und lasse die Aufregung ein wenig zur Ruhe kommen. Sie ist bestimmt auch aufgeregt. Außerdem gefällst du ihr und sie findet dich interessant - sonst hätte sie zu deiner Einladung nicht zugesagt!

Oft fehlen einem gute Ideen, was man bei dem ersten Treffen unternehmen kann. Überlege dir, was ihr gefallen könnte und wobei du dich wohl fühlst. Plane nicht, was dir nicht gefällt. Dann verstellst du dich nur...

Eine Einladung ins Kino oder Theater ist nicht wirklich der beste Plan für das erste Date. Es ist dunkel - somit habt ihr nicht die Möglichkeit, euch anzusehen und könnt euch auch nicht unterhalten. Ein Konzert ist ebenfalls für ein späteres Date besser geeignet. Denn hier ist es zu laut und ihr könnt euch ebenfalls nicht richtig kennen lernen.

 

Um ein schönes Date zu planen, muss es nicht etwas Originelles sein.


Meine Top 5 für das erste Date sind:

 

  1. Zum Essen einladen
    Du kannst für das erste Date mit deiner Verabredung ganz klassisch in einer Restaurant gehen. Es muss nicht immer der typische Italiener sein. Ihr könnt zum Beispiel auch zu einem Brunch gehen oder Tapas, Sushi oder Eis essen gehen. Frage sie doch einfach, was sie gerne mag. So kannst du in Ruhe das passende Restaurant auswählen.

  2. Zusammen kochen
    Um es etwas lockerer zu gestalten, könntest du einen gemeinsamen Kochabend planen. Ihr könntet auch grillen oder zusammen kochen. Wenn du das nicht zuhause machen möchtest, bietet sich hierfür ein Kochkurs an. Dabei habt ihr Spaß und könnt gemeinsam etwas machen.

    Das erste Date gemeinsam kochen

  3. Etwas trinken gehen
    Lade sie doch in ein Café, einen Biergarten, eine Cocktailbar oder zu einer Weinverkostung ein. Ihr könntet in einer Bar mit Blick über die Stadt gehen. Geht ihr etwas bei dem ersten Date trinken, ist es empfehlenswert, nicht mit dem Alkoholgenuss zu übertreiben. Du möchtest dich ja schließlich nicht blamieren und an das erinnern, was ihr gemacht und geredet habt.

  4. Natur und Picknick
    Im Frühling oder Sommer kannst du mit ihr zu eurem ersten Date in einen Park gehen, spazieren, in einen Tierpark oder Zoo gehen, wandern oder eine Radtour machen. Es bietet sich an, für dieses Date ein Picknick vorzubereiten und sie dann damit zu überraschen. Damit es während des Dates nicht langweilig werden kann, kannst du auch noch einen Frisbee oder Badminton einpacken.

  5. In der kalten Jahreszeit
    Im Winter kannst du mit ihr auf einen Weihnachtsmarkt gehen. Es ist ein romantischer Ort für das erste Date. Geh doch vor dem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mir ihr Schlittschuhlaufen.
    Ihr könntet stattdessen auch Plätzchen zuhause backen. Besorge vorher schon alle Zutaten. Es muss ja nicht sein, dass ihr bei eurem ersten Date zusammen einkaufen müsst. Das könntest du auch damit verbinden, im Anschluss noch gemeinsam etwas zu kochen oder ein Raclette-Essen zu machen.

    Das erste Date auf dem Weihnachtsmarkt

 

Das beste Vorgehen, um bei deiner Dating-Partnerin anzukommen:

 

  • Dein Outfit
    Damit du authentisch wirkst, solltest du dich nicht mehr herrichten als sonst. Deine Dating-Partnerin möchte dich kennen lernen und nicht jemand, der du nicht bist! Außerdem wird sie es merken, wenn du dich nur verstellst. Sei natürlich und fühle dich wohl. Wähle für euer erstes Date ein Outfit, welches zu der geplanten Aktivität passt. Achte darauf, dass es deinen Typ unterstreicht und dir steht.

    Das erste Date das Outfit
  • Das Aufeinandertreffen
    Lächle dein Dating-Partnerin freundlich an. Du kannst sie mit einem Handschlag begrüßen oder sie kurz in den Arm nehmen und wenn du magst ihr einen kleinen Kuss auf die Wange geben. Am Anfang kannst du ganz entspannt mit ihr Smalltalk halten. Um die Stimmung zu lockern, kannst du auch ihr direkt sagen, dass du etwas nervös bist.

  • Zeige Interesse
    Schaue ihr während eurer Unterhaltung in die Augen. Das zeigt dein Interesse und verstärkt die Verbindung zwischen euch. Nicke hin und wieder, wenn sie dir etwas erzählt. Damit signalisierst du Verständnis und Zustimmung. Um sie zum Weiterreden zu ermutigen, kannst du kurz darauf antworten oder direkt Fragen stellen.

    Das erste Date Hand halten
  • Die Gesprächsthemen
    Spreche bei dem ersten Date nicht über ernste Themen, wie Politik, Religion, Tod... Vermeide es auch von deiner Ex-Partnerin zu erzählen. Das erste Date soll doch schließlich Spaß machen und in guter Erinnerung bleiben. Unterhaltet euch also über positive Themen. Erzähle doch einfach ein paar lustige Geschichten aus deinem Leben. Vielleicht hat sie ja etwas ähnliches erlebt. Gute Themen können auch Hobbys, Sport, Musik und die Liebe sein. Stelle Fragen, um dein Interesse zu zeigen. Diese Fragen können alles Mögliche sein; sei dir bewusst, was du willst und stelle dementsprechend die Fragen. Unangebracht ist es auch anzugeben. Stelle dich nicht dar, sondern sei natürlich und ehrlich.

  • Stelle Körperkontakt her
    Berühre sie wenn möglich immer mal wieder an ihrem Unterarm, oder streichle ihre Hand. So baust du etwas Körperkontakt zu ihr auf. Wenn sie ihre Hand nicht wegnimmt, kannst du sie weiterhin halten und streicheln.

  • Der erste Kuss
    Ob es bei dem ersten Date zu einem Kuss kommt, kommt ganz auf die Situation und das Timing an. Ergreife die Chance, wenn du merkst, dass sie sich wohl fühlt. Sei nicht zu hektisch oder ruckartig. Genießt diesen Augenblick einfach!

Der erste Kuss beim ersten Date

 

 

>> Du liest gerade den Artikel Das erste Date


WEITERE INTERESSANTE ARTIKEL:

Flirten: mit diesen 6 einfachen Tipps machst du es richtig!

Verliebt sein: die deutlichsten Merkmale warum du verliebt bist!

Startseite

Tracking Pixel
Tracking Pixel