Einsamkeit überwinden

Einsamkeit überwinden

 

 

Immer mehr Menschen fühlen sich einsam...aber fühlen sie sich einsam oder ist es ihnen vielleicht nicht möglich, allein zu sein? Schauen wir uns zunächst den Unterschied an:

Einsamkeit

Einsamkeit ist ein Gefühl, von anderen Menschen getrennt und abgeschieden zu sein. Es ist der innere Zustand einer Person, die sich ungeliebt und verlassen fühlt. Es kann entstehen, wenn man den Eindruck gewinnt, nicht "dazu" zu gehören oder anders zu sein. Dieser Mangel wird über eine längere Zeit zu einem schmerzhaften Gefühl, welches negative Auswirkungen auf die Gesundheit und auf die Lebensqualität haben kann.

Alleinsein

Das Alleinsein ist dagegen ein Zustand, welcher wichtig ist, um neue Kraft, Energie zu tanken und um alle Eindrücke und Ereignisse zu verarbeiten. Wenn man täglich viel erlebt und auch viel von Menschen umgeben ist, benötigt man viel Energie, die wieder "aufgeladen" werden muss.

 

Warum können viele Menschen nicht allein sein?

Vielen Menschen fällt es schwer, allein zu sein. Es wird als merkwürdig empfunden, die Freizeit mit sich selbst zu verbringen. Jede freie Minute wird also verplant: man verbringt den halben Tag bei der Arbeit und danach trifft man sich mit Freunden und Bekannten, um ja nicht alleine zu sein.

Von dem Großteil der Gesellschaft wird es als etwas Negatives angesehen, alleine zu sein. Es wird so dargestellt, als wäre man ein Langweiler, hätte keine Freunde oder führe ein trostloses Leben, wenn man allein ist. Daraus resultiert, dass man ständig die Gesellschaft anderer Menschen sucht. Wenn man doch mal alleine ist, ist man schnell wieder beschäftigt: Smartphone, Tablet, Fernseher, Laptop usw. Irgendwelche Ablenkungen werden eingeschaltet, um sich nicht mit sich selbst zu beschäftigen. Leider haben viele Menschen nicht gelernt, das Alleinsein als etwas Angenehmes zu empfinden.

 

Wie kann es zu Einsamkeit kommen?

Jeden Tag sieht man viele andere Menschen und vergleicht sich mit diesen. Dadurch entstehen hohe Erwartungen an sich selbst aus der Unzufriedenheit entsteht, die zu Einsamkeit führen kann. Man denkt, dass diese Menschen schöner, erfolgreicher, glücklicher, sportlicher, gesünder, klüger, beliebter sind und ein aufregenderes Leben führen, als man selbst. Man lehnt sich ab und fühl sich nicht mehr wertvoll, ja sogar nicht mehr liebenswert. Um wieder glücklich sein zu können, glaubt man daran, unbedingt eine neue Partnerin haben zu müssen. Diese kann einem dann hoffentlich die fehlende Liebe und Anerkennung geben...

Nach der Beendigung einer Beziehung kommt es bei vielen zu dem Gefühl der Einsamkeit. Es fehlt das Gefühl der Liebe und Anerkennung durch die Partnerin. Man fühlt sich unvollkommen. Man hat Angst, die anfallenden Herausforderungen nicht alleine bewältigen zu können oder nicht mehr die Liebe zu finden, die man zuletzt erhalten hat. Man denkt, dass es eine bestimmte Person ausmachen wird, um sich vollkommen zu fühlen.

 

Um nicht mehr einsam zu sein, solltest du damit beginnen, dich nicht mit anderen zu vergleichen. Jeder ist einzigartig. Du kannst nicht genauso sein, wie jemand anderes. Und das ist auch gut so! Versuche nicht in äußeren "Einflüssen" die Anerkennung zu finden, nach der du dich sehnst. Deine innere Einstellung ist wichtig, um nicht in das Gefühl der Einsamkeit zu geraten. Wenn du ein gesundes Selbstwertgefühl hast, kannst du mit der Ablehnung anderer und deinen eigenen Schwächen umgehen.

 

Meine 4 Top-Tipps, um die Einsamkeit überwinden zu können:

 

  • Lerne, dich zu akzeptieren
    Um auf andere positiv wirken zu können und dich selbst gut zu fühlen, musst du zunächst an deiner Einstellung zu dir selbst arbeiten. Überlege dir, was du an dir magst und werde dir deiner Stärken bewusst. Sei dir darüber im Klaren, dass niemand perfekt ist und andere Menschen auch Schwächen haben. So kannst du lernen, deine Schwächen zu akzeptieren. Diese Übung kann dir helfen, dich zu akzeptieren: Nehme dir etwas Zeit und schaue dich in einem Spiegel an. Was siehst du? Schaue genauer hin und finde etwas, das dir besonders gut an dir gefällt. Wenn es dir nicht so einfach fällt, dann lasse dir mehr Zeit, bis du etwas gefunden hast. Schaue dir in die Augen und gebe dir Komplimente.

    Es fühlt sich wohlmöglich für dich merkwürdig an, dir selbst Komplimente zu machen. Führe diese Übung täglich durch. Du wirst schnell merken, dass es gar nicht so merkwürdig ist, wie am Anfang. Es hilft dir, dein Selbstwertgefühl zu steigern und du wirst dich besser fühlen!

  • Sei es dir wert und behandle dich gut
    Um sich besser zu fühlen, greifen die meisten Menschen zu Schokolade, Knabbereien, Fast Food, Süßgetränken oder Alkohol. Das betäubt für den Augenblick die Gefühle. Man fühlt sich in dem Moment gut und denkt, das alles nur noch halb so schlimm ist. Die Ursache ist jedoch noch nicht bekämpft. Nach kurzer Zeit verändert sich das Äußere und man fühlt sich nur noch schlechter.

    Mann behandelt sich gut, um Einsamkeit zu überwinden
    Hast du das auch schon mal gehört oder selbst gedacht: "Für mich alleine zu kochen lohnt sich nicht." oder "Alleine kann ich draußen keinen Spaß haben, also bleibe ich lieber zuhause."? Wenn du so denkst, entscheide dich dafür, es zu ändern. Du bist es wert, dir etwas Gutes zu tun! Du kannst dabei Spaß haben, alleine zu kochen oder alleine raus zu gehen. Belohne dich dafür, was du geleistet hast und dass du auf dieser Welt bist mit einer leckeren und gesunden Mahlzeit - und genieße sie. Wenn du täglich frische gesunde Lebensmittel zu dir nimmst, wirst du dich besser fühlen und auch besser aussehen!


  • Baue Kontakt zu deinen Mitmenschen auf
    Es ist wichtig, in Kontakt mit anderen Menschen zu kommen. Es gibt eine Menge Möglichkeiten dafür. Du kannst in deinem Alltag ein lockeres und zudem unverbindliches Gespräch mit einem Nachbar oder einer Verkäuferin führen. Um neue Leute kennen lernen zu können, kannst du einem Sportverein, einem Fitnessstudio, einem Tanzkurs oder einer ehrenamtlichen Tätigkeit beitreten. Dabei triffst du Menschen, mit denen du von Anfang an eine Gemeinsamkeit hast und es ist einfach, in Kontakt zu treten.


  • Sei aktiv
    Gehe zum Sport oder suche dir ein Hobby, was auch immer dir Freude bringt. Konzentriere dich auf diese neue Tätigkeit. Fange ganz entspannt an und überfordere dich nicht direkt am Anfang. Häufig ist am Anfang die Motivation sehr hoch und man gibt direkt Vollgas. Dann ist man nach einigen Tagen wieder etwas demotiviert, weil der gewünschte Erfolg nicht so schnell eintritt, wie gehofft. Du weißt: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Es dauert seine Zeit, bis du in einer neuen Tätigkeit gut bist und Erfolge sehen wirst. Setze deinen Fokus auf dich. Dadurch wirst du von Mal zu Mal besser und dein Selbstbewusstsein wird sich automatisch steigern!

Mann im Sportverein um Kontakte zu knüpfen und Einsamkeit zu überwinden

 

 

>> Du liest gerade den Artikel Einsamkeit überwinden


WEITERE INTERESSANTE ARTIKEL:

Glücklich sein: Erfahre die 10 effektivsten Schritte, um ein glückliches Leben zu führen!

Selbstliebe: Wie du mit einfachen Tipps deine Selbstliebe stärkst

Singles kennen lernen

Startseite

Tracking Pixel
Tracking Pixel